Automatisch im Vorteil

HAGE Sondermaschinenbau GmbH & CoKG
Hauptstraße 52e
8742 Obdach
Tel: +43(0)3578 2209
Fax: +43(0)3578 2209 16
eMail: office@hage.at
DEGBPL

Geschichte der Fa. HAGE

Von damals bis heute ...

1982

Andere beginnen in Garagen, HAGE beginnt seine Erfolgsgeschichte in einem alten Schulgebäude. Dieses wird Herrn Ing. Hampel als Werkstätte zur Verfügung gestellt. Und dort fängt mit drei Mitarbeitern die Arbeit und der Aufstieg an.



1987

Das Unternehmen wächst. Das neue Werk wird eröffnet. Nicht nur mehr Platz steht zur Verfügung sondern auch ein modernisierter Maschinenpark. Endlich ist es möglich auch größere Aufträge anzunehmen.


 

Das Wachstum geht weiter

Im Laufe der Jahre werden eine 2. und eine 3. Werkshalle zugebaut. Auch ein neues CAD - CAM Konstruktionsbüro wird notwendig, um das Anbieten von hochwertigen Komplettlösungen zu ermöglichen.

1996

Technisch hochwertige Maschinen werden für renommierte europäische Firmen gebaut. Eine davon ist eine Fertigungsstraße für die Firma Alcan Deutschland.




 

1997

Entwicklung des Bearbeitungszentrums HAGEMATIC für die Bearbeitung von Aluminium- und Stahlprofilen. Der Prototyp Hagematic 204 wurde für die mannlose 4-Seiten-Bearbeitung von oberflächenbehandelten Profilen konstruiert. Darauf folgt eine ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der Hagematic

 

 

2005

Hage ist inzwischen weltweit tätig. Nach Lieferung von Anlagen nach Nordamerika wird auch der asiatische Markt entdeckt. Bereits mehrere Maschinen wurden an verschiedene chinesische Unternehmen geliefert.


 


 

 

 

2009

HAGEcut - Entwicklung einer neuen standardisierten Sägeanlage.
Zum automatischen Sägen von Profilen mit unterschiedlichsten Querschnitten und Geometrien auf Länge mit verschiedensten Winkeln, Entgraten (Bürstentgraten) und zum Bereitstellen auf einem Fertigteilpuffer.

Evolution - der Leitbegriff bei HAGE

Man strebt nach ständiger Weiterentwicklung, sowohl technisch als auch räumlich.