Fertigungslinie für Stoßfänger

Vom Aluminiumprofil zum fertigen Stoßfänger



Anlagenkomponenten:


  • Entstapelung und Vereinzelung der Aluminiumprofile
  • Besäumen, Entgraten und Signieren
  • Montagestation für Stützteile
  • Servohydraulische 100 to-Pressen mit Werkzeugen
  • Werkzeugwechselwagen
  • Richtstation
  • Bearbeitungsstationen
  • Reinigungsstation
  • Blindnietmuttern setzen
  • Abschleppöse einschrauben
  • Kontrolleinrichtung
  • Montageband
  • Abstapelung

HAGEpecial Logo
Fertigungslinie Stoßfänger
Streckbiegen


Auf der nahezu 60 Meter langen HAGE-Fertigungsanlage für Stoßfänger werden Strangpressprofile zu hochwertigen Komponenten für die Automobilindustrie hergestellt.


Vollautomatisch durchlaufen die Werkstücke die einzelnen Prozessschritte:

  • Vereinzeln
  • Besäumen
  • Streckbiegen
  • Stanzen
  • Richten
  • Bearbeiten
  • Reinigen
  • Montieren
  • Prüfen und Signieren


Durch die universelle und flexible Ausführung können unterschiedliche Stoßfängertypen mit minimalem Rüstaufwand produziert werden.



Sonstiges:


  • NC gesteuerte Manipulatoren zur Beförderung der Werkstücke von Station zu Station
  • Drei 100 to Biege- und Stanzpressen sorgen für das optimale Stanzen und Biegen der Profile.
  • Die Fertigungslinie ist mit mehr als 30 NC-Servo- Verstellachsen ausgerüstet und somit flexibel für zukünftige Typenänderungen und Erweiterungen vorbereitet.




Ob für Audi, BMW, Mercedes oder Jaguar – auf der 60 m langen HAGE-Fertigungslinie werden aus Strangpressprofilen in Rekordzeit Stoßfänger.